AGB/Haftungsausschluss

AGB/
Haftungsausschluss

Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) betreffen alle Verträge, Leistungen und sonstigen Vereinbarungen zwischen Michael Weber Gewerblicher, Medizinischer und Heilmasseur und dem/der Leistungsempfänger/-in (Kunden/Kundin, Patient/ Patientin). Ich behalte mir jederzeit vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf anzupassen.

Preise – Bezahlung

Es gilt immer jeweils die aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Die angegebenen Preise auf dieser Webseite verstehen sich immer ohne Mehrwertsteuer.  (Umsatzsteuerbefreit – Kleinunternehmer gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG).

Der Betrag wird unmittelbar nach Erhalt der Leistung fällig und erfolgt in Bar oder mit Karte. Wird die Behandlung mittels Gutschein bezahlt, ist dieser nach Erhalt der Leistung vorzulegen – andernfalls ist der für die Behandlung ausgewiesene Preis zu bezahlen.

Storno – Terminabsage

Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Sofern der Termin bis zu 24 Stunden vorher abgesagt wird, entstehen keine Kosten. Bei Absage am Tag der Anwendung fallen 50 % der Kosten für die vereinbarten Anwendungen an.

Leistungen

Die Behandlungszeiten sind ca. Angaben und beinhalten An- und Ausziehen sowie das Erstgespräch/Anamnesegespräch.

Die effektive Zeit der Behandlung wird jeweils dem Wohlbefinden des Kunden/der Kundin bzw. des Patienten/ der Patientin angepasst und kann daher variieren. Behandlungen von Erkrankungen erfolgt ausnahmslos nach ärztlicher Zuweisung. Jede sonstige Behandlung dient ausschließlich der Krankheitsprävention bzw. der Gesundheitserhaltung. Grundlage der Behandlung durch die Masseurin sind die Angaben des Kunden/der Kundin bzw. des Patienten/ der Patientin. Nach Angabe des Kunden/Patienten und in Absprache mit diesem wird ein Behandlungsvorschlag erstellt und entsprechend durchgeführt. Der Kunde/ die Kundin bzw. der Patient/ die Patientin ist zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen aktuellen Gesundheitszustand, sowie allfällige Vorschädigungen, Vorerkrankungen usw. verpflichtet. Bei Vorliegen akuter Erkrankungen wird geprüft, ob diese Erkrankung der Behandlung entgegensteht. Die Masseurin ist berechtigt, die Behandlung zu verweigern.

Verschwiegenheitspflicht

Jeder Masseur/ jede Masseurin ist verpflichtet über alle in Behandlung übernommenen Personen Verschwiegenheit zu bewahren. Dies betrifft sowohl die medizinischen Daten als auch die persönlichen und sonstigen im Vertrauensverhältnis zwischen Masseur/Masseurin und Kunde/Kundin bzw. Patient/Patientin ausgetauschten Informationen. Die Verschwiegenheitspflicht gilt nicht, wenn …

  • nach gesetzlichen Vorschriften eine Meldung des Masseurs/der Masseurin über den Gesundheitszustand bestimmter Personen vorgeschrieben ist
    (z.B. meldepflichtige Krankheiten)
  • die durch die Offenbarung bedrohter Personen den/die Masseur/in von der Geheimhaltung entbunden hat
  • die Offenbarung des Geheimnisses nach Art und Inhalt zum Schutz höherwertiger Interessen der öffentlichen Gesundheitspflege oder Rechtspflege unbedingt erforderlich ist.

Auskunftspflicht

Folgende Personen haben das Recht über Patienten/Patientinnen Auskunft zu erhalten:

  • die in Behandlung übernommene Person selbst
  • alle von ihr namhaft gemachten Personen
  • der gesetzliche Vormund des Patienten/der Patientin (z.B. Eltern)
  • die rechtliche Vertretung des Patienten/der Patientin
  • alle sonstigen an der Behandlung beteiligten Gesundheitsberufe wie Ärzte/Ärztinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen oder andere Masseure/Masseurinnen
  • die Krankenkasse, die die Kosten übernimmt im Umfang der dazu notwendigen Informationen (Art und Dauer der Behandlung)
  • Heilmasseure/Heilmasseurinnen sind verpflichtet dem anordnenden Arzt/Ärztin unverzüglich über nicht dem Therapieverlauf entsprechende sowie für die Behandlung bedeutsame gesundheitliche Auffälligkeiten zu informieren und die dafür notwendigen Daten zu übermitteln.

Heilmassage

Eine Behandlung von Erkrankungen bedarf unbedingt einer ärztlichen Überweisung! Jede sonstige Behandlung dient ausschließlich der Krankheitsprävention bzw. der Gesundheitserhaltung. Sämtliche Anwendungen durch Michael Weber erfolgen in Absprache mit dem Auftraggeber, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung gegenüber Michael Weber verpflichtet. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch den Auftragnehmer.

Haftungsausschluss

Die Haftung der Masseurin für sämtliche Schäden, die dem Kunden/ der Kundin bzw. des Patienten/ der Patientin aufgrund Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Kunden/ der Kundin bzw. des Patienten/ der Patientin entstehen, ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden/ der Kundin bzw. des Patienten/ der Patientin selbst nicht bekannt und für die Masseurin nicht erkennbar war. Ihr/e Masseur/ Masseurin behalten sich auch vor, Kunden abzulehnen. Die aus Seminaren und Workshops angewendeten Kenntnisse begründen keinen Haftungsanspruch gegenüber der Masseurin.

Ihr/e Masseur/ Masseurin übernimmt keine Haftung für die in den Räumlichkeiten deponierten Wertgegenstände.
Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass für nicht erbrachte bzw. falsche Informationen seitens des Auftraggebers ebenfalls keine Haftung durch den Auftragnehmer übernommen wird.

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden. 

Meine Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt ich nicht verantwortlich bin. Haftung für verlinkte Websites besteht laut § 17 ECG für mich nicht, da ich keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatte und habe, mir solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und ich Links sofort entfernen würde, wenn mir Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Ihnen rechtswidrige Inhalte bzw. Links auf meiner Website auffallen, bitte ich Sie, mich umgehend zu kontaktieren, Sie finden meine Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrecht

Alle Inhalte und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte des Nachdrucks und der Vervielfältigung liegen, mit Ausnahme der der Inhalte zu Young LivingTM, bei der Firma Michael Weber. Der Inhalt dieser Webseite darf nur mit schriftlicher und vorheriger Genehmigung reproduziert und verbreitet werden. Ausgenommen davon ist, die Verwendung zu persönlichen und nicht kommerziellen Zwecken.

Die Nutzung von Bildern und Abbildungen zu Young LivingTM Produkten erfolgen ausschließlich aufgrund freundlicher Genehmigung durch das Unternehmen Young Living Europe B.V., welches auch die ausschließlichen Urheberrechte für die verwendeten Bilder und Abbildungen besitzt.

Schlussbestimmungen

Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag eventuell entstehenden Streitigkeiten, ist das am Sitz meines Unternehmens örtliche Gericht zuständig.

Stand: Jänner 2021